Zhang Jiankang

Zhang begann im Alter von 8 Jahren zu spielen, beeinflusst von seinem Vater, der ein Spieler auf Vereinsebene war. Er hatte Ding Junhui im ​​Fernsehen spielen sehen und sein Interesse bekundet. Im Alter von 11 Jahren verließ Zhang die Regelschule und ging alleine nach Shenzhen und später nach Shanghai, wo er von Wu Wenzhong trainiert wurde, der zuvor Ding Junhui trainiert hatte . 2014 gewann Zhang die Sichuan Provincial Championship und die Chinese U21 Championship und wurde in die CBSA Academy in Peking aufgenommen . [2] [3]

Nach Zhangs vielversprechenden Leistungen in der Akademie und bei chinesischen Tour-Events verlieh ihm die CBSA eine Wildcard für die International Championship 2016 in Daqing. Dort besiegte er Ross Muir mit 6:3, bevor er gegen Stuart Bingham mit 6:1 verlor.

Bei der IBSF U-21-Meisterschaft 2017 verpasste er das letzte Rot, als er gegen Jackson Page versuchte, ein maximales Break zu erzielen . [4] Er verlor im Halbfinale gegen den späteren Sieger Fan Zhengyi . [5] [6]

Im April 2018 erhielt er eine zweijährige professionelle Tourkarte und wurde in der Rangliste der CBSA China Tour als bester Amateur eingestuft. [7] Vor der Saison 2018/19 wurde er als ansässiger Profi an der Q House Snooker Academy in Darlington bekannt gegeben , der von Chusak Phetmalaikul geleitet wird. [8]

Er nahm am World Snooker Team Cup 2018 teil und vertrat China mit Fan Zhengyi , aber sie verloren im Achtelfinale mit 2: 3 gegen Indien. [9]

Zhangs erster Sieg als Profi war gegen Michael Holt im European Masters . [10] Leider bedeutete ein verlorener Personalausweis, dass er nicht nach Großbritannien reisen konnte, um an der Weltmeisterschaft teilzunehmen . Er beendete seine erste Saison auf Rang 113. [11]


TOP