Palettenheber

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Typischer Handhubwagen (abgesenkt)

Ein Palettenheber , auch bekannt als Palettenhubwagen , [1] Palettenpumpe , Pumpenwagen , Roller , Hund , [1] oder Jigger [1] ist ein Werkzeug zum Heben und Bewegen von Paletten . Palettenheber sind die einfachste Form eines Gabelstaplers [2] und sollen Paletten innerhalb eines Lagers bewegen.

Funktionsprinzip

Der Wagenheber wird durch einen ' Pinnen' -ähnlichen Hebel gesteuert, der auch als Pumpengriff zum Anheben des Wagenhebers dient. Ein kleiner Griff an der Deichsel gibt die Hydraulikflüssigkeit ab, wodurch sich die Gabeln absenken. Die Vorderräder am Ende der Gabeln sind an Hebeln montiert, die an Gestängen befestigt sind, die zu Hebeln führen, die am Wagenheberzylinder befestigt sind . Beim Anheben des hydraulischen Wagenhebers am "Tiller"-Ende drücken die Lenker die Räder nach unten, heben die Gabeln vertikal über die Vorderräder und heben die Last nach oben, bis sie den Boden freigibt. Die Palette wird nur so weit angehoben, dass der Boden für die weitere Fahrt frei ist. Palettenhubwagen werden oft verwendet, um Paletten in einem Anhänger zu bewegen und zu organisieren, insbesondere wenn kein Zugang oder Verfügbarkeit von Gabelstaplern besteht .

Ein Wagenheber hat typischerweise Lenkräder vorne, während jede Gabel normalerweise entweder ein einzelnes Rad oder zwei Drehgestellräder hat.

Geschichte

Manuelle Palettenhubwagen gibt es seit mindestens 1918. [3] Frühe Typen hoben die Gabeln und die Last nur durch mechanische Gestänge. Der modernere Typ verwendet einen handgepumpten hydraulischen Wagenheber zum Heben.

Typen

Manueller Palettenhubwagen

Ein manueller Palettenhubwagen ist ein handbetriebener Wagenheber, der am häufigsten im Einzelhandel und in der persönlichen Lagerhaltung verwendet wird. Sie werden überwiegend zum Heben, Senken und Lenken von Paletten von einem Ort zum anderen verwendet.

Angetriebener Palettenhubwagen

Ein elektrischer Hubwagen. Das Ladekabel ist zu sehen.

Angetriebene Palettenhubwagen, [4] auch bekannt als elektrische Palettenhubwagen, Walkies, Einzel- oder Doppelhubwagen oder Elektroheber, sind motorisiert, um das Heben und Bewegen schwerer und gestapelter Paletten zu ermöglichen. Einige enthalten eine Plattform, auf der der Benutzer stehen kann, während er Paletten bewegt. Der angetriebene Palettenhubwagen wird im Allgemeinen durch einen Gashebel am Griff vorwärts oder rückwärts bewegt und durch Schwenken des Griffs in die vorgesehene Richtung gelenkt. Einige enthalten eher eine Art Totmannschalter als eine Bremse, um die Maschine anzuhalten, falls der Benutzer schnell anhalten oder die Maschine verlassen muss, während sie in Betrieb ist. Andere verwenden ein als "Plugging" bekanntes System, bei dem der Fahrer den Gashebel von vorwärts auf rückwärts (oder umgekehrt) dreht, um die Maschine zu verlangsamen und anzuhalten, da der Totmannschalter nur in Notfällen verwendet wird.

Geländewagenheber

Geländehubwagen [5] sind speziell für den Einsatz auf unebenem Untergrund konzipiert. Sie sind aus robusten Rahmen und robusten Luftreifen gefertigt, sodass sie sich problemlos über raue Oberflächen manövrieren lassen. Viele Hersteller entscheiden sich für wasserdichte Radlager, einen hydraulischen Aufzug oder eine eingebaute Pumpe, um sicherzustellen, dass ihre Geländewagen auch unter härtesten Bedingungen einfach und bequem zu bedienen sind.

Betriebseinschränkungen

  • Wendepaletten können nicht verwendet werden.
  • Doppelseitige, nicht umkehrbare Paletten dürfen keine Deckbretter haben, bei denen die Vorderräder bis zum Boden reichen.
  • Ermöglicht nur den beidseitigen Einstieg in eine Vier-Wege-Kerbstringer-Palette, da die Gabeln nicht in die Kerben eingeführt werden können.

Typische Abmessungen

Die Industrie scheint in mehrfacher Hinsicht „standardisierte“ Palettenhubwagen zu haben:

  • Breite jeder von zwei Gabeln: 7" (17,78 cm)
  • Gabelbreite, dh das Maß zwischen den Außenkanten der Gabeln: Erhältlich als 20¼" (51,4 cm) und 27" (68,6 cm) [6]
  • Gabellänge: Erhältlich als 36" (91,4 cm), 42" (106,7 cm), 48" (122 cm) [6]
  • Abgesenkte Höhe: 2,9" (7,5 cm) [6]
  • Erhöhte Höhe: Mindestens 7,5" (19,1), [6], aber einige werden höher angehoben

In Eurasien sind die Gesamtabmessungen ähnlich, da die moderne Containerpalettierung weltweit eine Standardisierung im Dimensionsbereich erzwungen hat.

Siehe auch

  • Palette
  • Gabelstapler
  • Ladeeinheit

Verweise

  1. ^ a b c "HUBWAGEN, BEKANNT ALS HUBWAGEN" . Aufgaben Gabelstapler . Abgerufen am 31. August 2014 .
  2. ^ Das Gabelstaplerhandbuch Ryan, John (2006). Das Gabelstapler-Handbuch . Donegal Bay Inc. Veröffentlichung. P. 7. ISBN 978097799732.
  3. ^ "Dieser neue LKW kommt unter die Last und hebt ihn" (Scan von Google Books) . Popular Science monatlich . vol. 93 Nr. 6. Moderne Verlagsgesellschaft ( Bonnier Corporation ). Dezember 1918. p. 54. ISSN 0161-7370 . Abgerufen am 31. August 2014 .  
  4. ^ So wählen Sie einen Palettenheber | http://www.rackexpress.com/how-to-choose-a-pallet-jack/
  5. ^ Palettenheber für unwegsames Gelände | https://www.palletrucks-trolleys.com/news/post/conquer-any-surface-with-our-rough-terrain-pallet-trucks
  6. ^ a b c d "Standard 2.9" Pallet Jack" . US Global Resources (USGR) . Abgerufen am 31. August 2014 .

Externe Links

  • Tipps zum Mieten und Arbeiten mit Hubwagen
  • OSHA-Gefahren bei der Arbeit mit Palettenhubwagen
Abgerufen von " https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Pallet_jack&oldid=1008901576 "

Original text


TOP