Olympiastadion

Olympiastadion ist der Name, der üblicherweise dem Hauptstadion einer Olympiade gegeben wird . Ein Olympiastadion ist der Ort der Eröffnungs- und Abschlusszeremonie. Viele, wenn auch nicht alle dieser Veranstaltungsorte enthalten tatsächlich das Wort Olympiastadion als Teil ihres Namens, wie z. B. Stadien in Amsterdam , Berlin , Helsinki und Paris . Das Olympiastadion kann auch als Mehrzweckstadion bezeichnet werden, in dem olympische Sportarten stattfinden. [1]

Bei den Olympischen Sommerspielen werden traditionell die Leichtathletik- Wettkämpfe und das Fußballfinale im Olympiastadion ausgetragen. Ausnahmen hiervon gab es jedoch bei den Olympischen Sommerspielen 1900 , 1996 und 2016 sowie bei den Olympischen Jugend- Sommerspielen 2010 und 2018 .

Frühe Olympische Winterspiele verwendeten oft Eiskunstlaufstätten als Schwerpunkte. Diese wurden oft als Olympiastadion bezeichnet, in dem normalerweise die Eröffnungs- und Abschlusszeremonien stattfinden.

In den Städten, in denen die Spiele mehr als einmal stattfanden, wurde eine Reihe von Stadien bei mehr als einer Olympiade genutzt.

Lysgårdsbakken war das Hauptstadion der Olympischen Winterspiele und der Olympischen Jugend-Winterspiele (YOG). Die Bergiselschanze war das Hauptstadion von zwei Olympischen Winterspielen und einer Winter-YOG. Die Olympiahalle teilte sich bei den beiden Olympischen Winterspielen gemeinsam mit der Bergiselschanze die Rolle des Olympiastadions, nicht jedoch bei den Winter YOG. Nur ein Stadion, das Los Angeles Memorial Coliseum , war das Hauptstadion von zwei Olympischen Sommerspielen (und es wird während der Spiele 2028 ein drittes Mal ein Hauptstadion sein). Neben den ersten Olympischen Sommerspielen war das Panathinaiko Stadio auch das Hauptstadion der einzigen interkalierten Spiele, die stattfanden . Das andere, das Nationalstadion in Tokiowar das Hauptstadion, in dem die Olympischen Sommerspiele 1964 (die ersten in Asien) stattfanden, als die Spiele 2020 als Hauptstadion ausgewählt wurden und beschlossen wurde , ein neues wieder aufzubauen . 2022 wird das Beijing National Stadium das Hauptstadion bei zwei Olympischen Spielen sein, jedoch mit einer besonderen Auszeichnung: Es wird das einzige Stadion sein, das sowohl bei einer Sommer- als auch bei einer Winterolympiade ein solches war.

Einige, darunter sowohl das Panathinaiko Stadio als auch das Vélodrome de Vincennes, haben Veranstaltungen bei nachfolgenden Olympischen Spielen ausgerichtet. Die London Games 2012 wurden nicht im wiederaufgebauten Wembley-Stadion , dem Standort des Olympiastadions von 1948 , eröffnet und geschlossen , sondern in einem neuen Stadion in Stratford. Wembley war jedoch Austragungsort einiger olympischer Fußballspiele 2012 . Ebenso war der Melbourne Cricket Ground , der Mittelpunkt der Spiele von 1956 , später Austragungsort der ersten Spiele des Fußballturniers 2000 in Sydney . Lake Placids Olympiastadion von 1932wurde 1980 bei den Spielen in Lake Placid als Austragungsort für Eisschnelllauf genutzt. Die Olympiahalle war während der Olympischen Jugend -Winterspiele 2012 Austragungsort von Eiskunstlauf und Kurzstrecken-Eisschnelllauf . Im Stockholmer Olympiastadion fanden Reitsportveranstaltungen für die Olympischen Sommerspiele 1956 statt (während die Spiele 1956 in Melbourne , Australien, stattfanden, verhinderten Quarantänebeschränkungen, dass Reitsportveranstaltungen im Inland abgehalten werden konnten, sodass Stockholm , Schweden, Gastgeber der Reitwettbewerbe 1956 war).


TOP