Makkabiade Spiele

Die Maccabiah Games (auch bekannt als World Maccabiah Games ; hebräisch : משחקי המכביה oder משחקי המכביה העולמית; oft als „ jüdische Olympiade “ bezeichnet), die erstmals 1932 stattfanden, sind eine internationale jüdische und israelische Multisportveranstaltung, die jetzt alle vier Jahre stattfindet Israel . [1] [2] [3] Es ist das drittgrößte Sportereignis der Welt mit 10.000 Athleten. [4] [5] [6] Die Maccabiah-Spiele wurden vom Internationalen Olympischen Komitee unter der Schirmherrschaft und Aufsicht des Internationalen Olympischen Komitees zu einem „regionalen Sportereignis“ erklärtim Jahr 1961. [7] [8] [9]

Die Makkabiade-Spiele 2017 , auch bekannt als die 20. Makkabiade-Spiele, fanden im Juli 2017 statt. [10] Sie brachten 10.000 Athleten zusammen und machten sie nach der Anzahl der Teilnehmer zum drittgrößten internationalen Sportereignis der Welt (nach den Olympischen Spielen und den Fußballweltmeisterschaft ). [5] [11] [12] [13] [14] Die Athleten traten im Namen von 85 Ländern in 45 Sportarten an. [5]

Ursprünglich wurde die Makkabiade alle drei Jahre abgehalten. Seit der 4. Makkabiade findet die Veranstaltung alle vier Jahre im Jahr nach den Olympischen Spielen statt .

Die Makkabiah-Spiele stehen jüdischen Athleten aus der ganzen Welt sowie allen israelischen Athleten unabhängig von ethnischer Zugehörigkeit oder Religion offen. Daran haben auch arabische Israelis teilgenommen. [3] [16]

Der Name Maccabiah wurde nach Judah Maccabee gewählt, einem jüdischen Führer, der sein Land vor König Antiochus verteidigte . [17] Modi'in , Judas Geburtsort, ist auch der Ausgangspunkt der Fackel, die die Flammen bei der Eröffnungszeremonie entzündet, eine Tradition, die am 4. Makkabiah begann . [8]

Die Makkabia-Spiele waren das Ergebnis eines Vorschlags, den Yosef Yekutieli 1929 auf dem Makkabi-Weltkongress vorbrachte . Yekutieli, der von den Olympischen Spielen in Stockholm hörte , wollte eine Vertretung für Eretz Yisrael gründen . Nach der Ernennung des neuen britischen Hochkommissars für Palästina , Sir Arthur Grenfell Wauchope , erhielt die Maccabiah grünes Licht.


Erste Makkabiade-Spiele
Delegationen in den Straßen von Tel Aviv während der Parade der 1. Makkabiade.
Bronzemedaille der Winterspiele in Banska Bystrica, 1936, in der Sammlung des Jüdischen Museums der Schweiz .
Die Flagge der World Maccabi Movement während der Eröffnungszeremonie der 19. Makkabiade .
Eröffnungsfeier der 17. Makkabia .
Die Delegation der Vereinigten Staaten zur 19. Makkabiade ; mit 1.106 Personen die zweitgrößte Delegation (nach Israel).
Shaul Ladany (Mitte), Gewinner des 10-km-Laufs , auf dem Podium während der 8. Maccabiah-Spiele im Ramat-Gan-Stadion (1969).
Israelischer Meister im Hochsprung Gideon Harmat, Silbermedaillengewinner beim 11. Maccabiah .
Der vierfache olympische Goldmedaillengewinner Jason Lezak bei den Maccabiah Games 2009 .
NHL-Hockeyspieler Zach Hyman und sein Bruder Spencer halfen dem Team Canada, bei den Maccabiah Games 2013 eine Goldmedaille zu gewinnen .
 – Länder, die an der 19. Makkabiade (2013) teilgenommen haben. – Ehemalige Teilnehmer.
 
TOP