Stadtrat von Glasgow

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stadtrat von Glasgow
Volle Ratswahl alle 4 Jahre
Wappen oder Logo
Wappen
Logo
Logo des Stadtrats von Glasgow
Art
Art
Geschichte
Vorangegangen vonGlasgow District Council
Führung
Cllr Philip Braat , Labour
seit dem 23. Januar 2020
Vorsitzender des Rates
Cllr Susan Aitken , SNP
seit dem 18. Mai 2017 [1]
Geschäftsführer
Annemarie O'Donnell
seit dem 12. November 2014
Struktur
Sitze85
Zusammensetzung des Stadtrats von Glasgow
Politische Gruppen
Verwaltung
  SNP (36)
Andere Parties
  Arbeit (30)
  Konservativ (7)
  Schottische Grüne (7)
  Unabhängig (4)
  Alba Party (1)
Wahlen
Einzelne übertragbare Stimme
Letzte Wahl
5. Mai 2017
Nächste Wahl
5. Mai 2022 [2]
Motto
Lassen Sie Glasgow blühen
Treffpunkt
Hauptsitz des Rates
Glasgow City Chambers
Webseite
www .glasgow .gov .uk

Der Stadtrat von Glasgow ist die lokale Regierungsbehörde der Stadt Glasgow , Schottland. Es wurde im Jahr 1996 unter dem geschaffenen Local Government usw. (Schottland) Act 1994 , weitgehend mit den Grenzen der Post-1975 Stadt Glasgow Viertel der Strathclyde Region.

Geschichte [ bearbeiten ]

Die frühe Stadt, eine subregionale Hauptstadt des alten Lanarkshire County, wurde vom alten "Glasgow Town Council" am Tollbooth, Glasgow Cross, betrieben . [3] 1895 wurde der Stadtrat "Die Gesellschaft der Stadt Glasgow" ("Glasgow Corporation" oder "City Corporation"), ungefähr zur gleichen Zeit, als sein Hauptsitz in die neu errichteten Glasgow City Chambers am George Square verlegt wurde . [4]

Es behielt diesen Titel bis zur Umstrukturierung der lokalen Regierung im Jahr 1975 bei, als es zum " City of Glasgow District Council " wurde, einem zweitrangigen Gremium des Strathclyde Regional Council, das ebenfalls seinen Hauptsitz in Glasgow hatte. Es wurde nach dem Local Government (Scotland) Act von 1973 gegründet und umfasste die ehemalige Grafschaft Glasgow und eine Reihe von Gebieten, die zuvor zur Grafschaft Lanark gehörten : Cambuslang (Zentral und Nord und Süd außerhalb von East Kilbride ), Rutherglen (einschließlich) die burgh von Rutherglen), einen Teil eines Carmunnock Bereichs (den outwith East Kilbride liegend) und Baillieston ,Carmyle , Garrowhill , Mount Vernon und Springboig . [5] [6] [7]

Der 1996 gegründete Stadtrat ( Local Government etc. (Scotland) Act 1994 ) war eine der neu geschaffenen einstufigen Kommunalbehörden, die die Befugnisse und Verantwortlichkeiten übernahm, die zuvor zwischen den Organen des Bezirks Glasgow und der Region Strathclyde aufgeteilt waren abgeschafft und mit etwas anderen Grenzen als die ersteren: Die Gebiete Cambuslang, Halfway , Rutherglen und Fernhill (vier Bezirke ) wurden vom Stadtgebiet in das neue Gemeindegebiet von South Lanarkshire verlegt .

Ratsstruktur [ Bearbeiten ]

Der Rat wird feierlich vom Lord Provost von Glasgow geleitet , der gewählt wird, um den Rat einzuberufen und damit verbundene Aufgaben als Generalbürgermeister und Oberleutnant zu erfüllen . Die Rolle hat eine Geschichte aus dem 15. Jahrhundert. Der derzeitige Lord Provost, der im Januar 2020 gewählt wurde, ist Philip Braat [8] [9]. Die frühere Amtsinhaberin Eva Bolander (im Amt von Mai 2017 bis Oktober 2019) [10] ist zurückgetreten, nachdem sie ihre persönlichen Ausgaben für „Bürgergeld“ kritisiert hatte. [11]

Die Exekutive des Rates wird von einem Vorsitzenden des Rates geleitet, der der Vorsitzende der größten politischen Gruppierung ist, derzeit die Scottish National Party . Das Exekutivkomitee besteht in der Regel proportional aus 19 Mitgliedern aller gewählten Parteien. Dies hätte der SNP jedoch eine Mehrheit von 10 Sitzen gegeben, obwohl sie durch die Wahl keinen gewonnen hätte. Die Grünen schlugen eine Änderung vor, um für jede Partei einen zusätzlichen Sitz hinzuzufügen, wodurch die SNP zur größten Minderheitspartei wird. [12] Es weitergegeben wurde und so seine Zusammensetzung von 23 Plätzen ist zur Zeit: [13]

ZugehörigkeitRatsmitglieder
Scottish National Party11
Schottische Arbeit8
Schottischer Konservativer2
Schottische Grüne2

Geschichte der Führer und Verwaltungen [ Bearbeiten ]

  • Für frühere Führer siehe Politik von Glasgow # Geschichte der Führer und Verwaltungen
Kontrollierende ParteiJahreFührer
Arbeit1980–2017
1996–1997: Bob Gould (Labor)
1997–1999: Frank McAveety (Labor)
1999–2005: Charlie Gordon (Labor)
2005–2010: Steven Purcell (Labor)
2010–2015: Gordon Matheson (Labor)
2015–2017: Frank McAveety (Labor)
Keine Gesamtkontrolle2017 - heute2017 - heute: Susan Aitken ( SNP )

Wahlen [ Bearbeiten ]

Der Rat besteht aus 85 Ratsmitgliedern, die aus 23 Bezirken für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt werden . Diese Bezirke wurden für die Wahlen 2017 eingeführt und ersetzen die 2007 eingeführten. Sie geben jeweils drei oder vier Mitglieder durch das einheitliche übertragbare Wahlsystem zurück. Dieses System wurde durch den eingeführten Local Governance (Scotland) Act 2004 , [14] als Mittel ein einigermaßen sicherzustellen , proportional repräsentatives Ergebnis.

Die letzten vollständigen Ratswahlen fanden am Donnerstag, den 4. Mai 2017 statt . Die Scottish National Party wurde die größte Partei (39), erhielt jedoch keine Gesamtmehrheit. Labour gab weniger Ratsmitglieder zurück (31) und verlor die allgemeine Kontrolle, wobei die Zahl der Konservativen (8) und der Grünen (7) zunahm .

Vorherige Wahlen [ Bearbeiten ]

Seit der Gründung des Glasgow City Council

  • 1995 Wahl zum Stadtrat von Glasgow : [15]
    • 83 gewählte Mitglieder (FTTP): 77 Labour; 3 Konservativ; 1 SNP; 1 Liberaldemokrat ; 1 Scottish Militant Labour
  • 1999 Wahl zum Stadtrat von Glasgow : [16]
    • 79 gewählte Mitglieder (FTTP): 74 Labour; 2 SNP; 1 Konservativer; 1 Liberaldemokrat; 1 schottischer Sozialist
  • Wahl zum Stadtrat von Glasgow 2003 : [17]
    • 79 gewählte Mitglieder (FTTP): 71 Labour; 3 SNP; 3 Liberaldemokrat; 1 Konservativer; 1 schottischer Sozialist
  • Wahl zum Stadtrat von Glasgow 2007 : [18]
    • 79 gewählte Mitglieder (STV): 45 Labour; 22 SNP; 5 Liberaldemokrat; 5 Scottish Green; 1 Konservativer; 1 Solidarität
  • Wahl zum Stadtrat von Glasgow 2012 : [19]
    • 79 gewählte Mitglieder (STV): 44 Labour; 27 SNP; 5 Scottish Green; 1 Konservativer; 1 Liberaldemokrat; 1 Glasgow zuerst

Aktuelles mehrköpfiges Stationssystem [ Bearbeiten ]

Informationen zu früheren Stationszusammensetzungen finden Sie unter Wards of Glasgow # Frühere Stationssysteme

Aktuelle Stationen mit mehreren Mitgliedern nach Nummer

Für die Gemeinderatswahlen 2017 wurde ein neues System mit mehreren Mitgliedern eingeführt :

StationAnzahl der RatsmitgliederBevölkerung
(2015) [20]
1. Linn [a]4 Mitglieder29.575
2. Newlands / Auldburn [b]3 Mitglieder23.144
3. Großer Pollok [c]4 Mitglieder30.729
4. Cardonald [d]4 Mitglieder29.639
5. Govan [e]4 Mitglieder26.769
6. Pollokshields [f]4 Mitglieder27.983
7. Langside [g]4 Mitglieder29.060
8. Southside Central [h]4 Mitglieder25,266
9. Calton [i]4 Mitglieder27.460
10. Anderston / City / Yorkhill [j]4 Mitglieder30,184
11. Hillhead [k]3 Mitglieder25,411
12. Victoria Park [l]3 Mitglieder20.950
13. Garscadden / Scotstounhill [m]4 Mitglieder30.565
14. Drumchapel / Anniesland [n]4 Mitglieder29.432
15. Maryhill [o]3 Mitglieder22.244
16. Kanal [p]4 Mitglieder25.000
17. Springburn / Robroyston [q]4 Mitglieder27,237
18. Ostzentrum [r]4 Mitglieder27.991
19. Shettleston [s]4 Mitglieder25.806
20. Baillieston [t]3 Mitglieder21.663
21. Nordosten [u]3 Mitglieder20.457
22. Dennistoun [v]3 Mitglieder20.861
23. Partick East / Kelvindale [w]4 Mitglieder28.914

Ward Notizen

  1. ^ Carmunnock , Castlemilk , Cathcart (Teil), Croftfoot , King's Park (Teil), Muirend , Simshill
  2. ^ Arden , Auldhouse , Carnwadric , Cowglen , Eastwood , Hillpark , Kennishead , Mansewood , Merrylee , Newlands , Pollokshaws
  3. ^ Crookston (Teil), Darnley , Deaconsbank , Hurlet , Nitshill , Parkhouse , Pollok (Teil), Priesthill , Southpark
  4. ^ Cardonald , Corkerhill , Crookston (Teil), Hillington , Mosspark , Penilee , Pollok (Teil)
  5. ^ Cessnock , Drumoyne , Govan , Ibrox , Kinning Park , Schildhalle , Tradeston
  6. ^ Bellahouston , Craigton , Dumbreck , Pollokshields , Port Eglinton , Shawlands (Teil), Strathbungo
  7. ^ Schlachtfeld , Cathcart (Teil), Langside , King's Park (Teil), Mount Florida , Shawlands (Teil), Toryglen
  8. ^ Crosshill , Gorbals , Königinnenpark , Govanhill , Hutchesontown , Oatlands
  9. ^ Barrowfield , Bridgeton , Calton , Dalmarnock , Gallowgate , Newbank , Parkhead (Teil)
  10. ^ Anderston , Charing Cross , Cowcaddens , Finnieston , Garnethill , Stadtzentrum von Glasgow , Kelvingrove , Kelvinhaugh , Handelsstadt , Townhead , Yorkhill
  11. ^ Hillhead , Kelvinbridge , Nord-Kelvinside , Park District , St. George's Cross , Woodlands , Woodside
  12. ^ Anniesland (Teil), Broomhill , Hafen von Glasgow , Jordanhill , Thornwood , Whiteinch
  13. ^ Garscadden , Knightswood (Teil), Scotstounhill , Scotstoun , Yoker
  14. ^ Anniesland (Teil), Blairdardie , Drumchapel , Knightswood (Teil), Old Drumchapel , Tempel
  15. ^ Gilshochill , Maryhill , Summerston , Wyndford
  16. ^ Cadder , Colston , Hamiltonhill , Milton , Lambhill , Parkhouse , Port Dundas , Possilpark , Ruchill
  17. ^ Balornock , Barmulloch , Millerston (Teil), Robroyston , Springburn
  18. ^ Barlanark , Cranhill , Carntyne , Greenfield Riddrie , Springboig
  19. ^ Braidfauld , Carmyle , Lilybank , Mount Vernon , Parkhead (Teil), Sandyhills , Shettleston , Tollcross
  20. ^ Baillieston , Besenhaus , Easthall , Garrowhill , Swinton , Wellhouse
  21. ^ Blackhill , Craigend , Osterhaus , Garthamlock , Hogganfield , Ruchazie
  22. ^ Dennistoun , Germiston , Haghill , Royston , Sighthill
  23. ^ Dowanhill , Hyndland , Kelvindale , Kelvinside , Partick (Teil)

Kontroversen [ Bearbeiten ]

Im Juli 2020 berichtete das Private Eye Magazine, dass ein Unternehmen, das von Susan Aitkens Ehemann, der Vorsitzenden des SNP, geführt wird, eines von elf Unternehmen war, die vom Rat ausgewählt wurden, 1 Pfund pro Jahr für die Anmietung von renovierten Geschäften zu verlangen, und dass Frau Aitken diesbezüglich kein Interesse angemeldet hatte. Die Glasgow Times berichtete, das Büro des Ethical Standards Commissioner (ESC) sei zu dem Schluss gekommen, dass Frau Aitken nicht gegen den Verhaltenskodex des Ratsmitglieds verstoßen habe. Private Eye berichtete jedoch, als ihr Reporter das ESC-Büro zur Bestätigung kontaktierte, wurde ihm mitgeteilt, dass das Büro "keine Kommentare abgeben könne".

In demselben Artikel, den Private Eye seit April 2019 feststellte, hatten drei SNP-Ratsmitglieder die Partei verlassen und behauptet, "Aitken sei ein Tyrann und ein Diktator". Einer davon war Cllr Elspeth Kerr, ein SNP-Mitglied seit 30 Jahren, der mit den Worten zitiert wird: "Der Stadtrat von Glasgow ... ist nichts anderes als eine Diktatur. Ich kann nicht zu einer Partei stehen, die Mobbing und Korruption dieser Art erlaubt." [21]

Siehe auch [ Bearbeiten ]

  • Demographie von Glasgow
  • Politik Schottlands

Fußnoten [ bearbeiten ]

  1. ^ "SNP wird Glasgow Council als Minderheit leiten" . 18. Mai 2017 - über www.bbc.co.uk.
  2. ^ https://www.glasgow.gov.uk/CHttpHandler.ashx?id=42531&p=0
  3. ^ Trongate, 1770 (Mitchell Library, Drucke der Foulis Academy) , The Glasgow Story
  4. ^ City Chambers (Mitchell Library, Sammlung Glasgow) , The Glasgow Story
  5. ^ "Neue Kommunalverwaltungsgebiete" . Hansard . 22. Oktober 1973 . Abgerufen am 4. November 2018 .
  6. ^ Irene Maver. "Moderne Zeiten: 1950er Jahre bis heute> Nachbarschaften" . Die Glasgow-Geschichte . Abgerufen am 4. November 2018 .
  7. ^ "Schottlands Landschaft: Stadt Glasgow" . BBC . Abgerufen am 4. November 2018 .
  8. ^ New Lord Provost wurde am 23. Januar 2020 in den Stadtrat von Glasgow , BBC News, gewählt
  9. ^ Alles, was Sie über Glasgows neuen Lord Provost Philip Braat , Glasgow Live, 23. Januar 2020 , wissen müssen
  10. ^ "Glasgows neuer Lord Provost wird enthüllt" . Abendzeiten .
  11. ^ Glasgow Lord Provost Eva Bolander tritt nach Spesenreihe zurück , BBC News, 31. Oktober 2019
  12. ^ "Der Stadtrat von Garscadden / Scotstounhill soll alle städtischen Schulen beaufsichtigen, da der neue SNP-Stadtrat der Minderheit die Verantwortung übernimmt" . Clydebank Post . Abgerufen am 20. Mai 2017 .
  13. ^ "Glasgow City Council auf Twitter" . Twitter . Stadtrat von Glasgow . Abgerufen am 18. Mai 2017 .
  14. ^ Siehe auch Local Governance (Scotland) Act 2004 , Website des Office of Public Sector Information (OPSI)
  15. ^ Scottish Council Elections 1995 - Ergebnisse und Statistiken , HM Bochel, DT Denver, S. 95-97
  16. ^ Scottish Council Elections 1999 - Ergebnisse und Statistiken , HM Bochel, DT Denver
  17. ^ Kapitel 57 Clyde Councils , Ergebnisse der Kommunalwahlen, 5. Mai 2003, Andrew Teale
  18. ^ Ergebnisse der Kommunalwahlen 3. Mai 2007 , Andrew Teale (2008)
  19. ^ Ergebnisse der Kommunalwahlen 2012: Glasgow , Archivprojekt für Kommunalwahlen (LEAP), Andrew Teale
  20. ^ "Local Ward Factsheets" . Stadtrat von Glasgow. 1. Januar 2017 . Abgerufen am 6. Juli 2018 .
  21. ^ Private Eye, Ausgabe 1527, S. 21
Preise und Erfolge
Vorangegangen von
Durham
LGC- Rat des Jahres
2015
Nachfolger von
Tameside Metropolitan