80 Meter Hürden

Seit den Olympischen Sommerspielen 1972 wurde die Veranstaltung dauerhaft durch die 100-Meter-Hürden ersetzt . [1]

Die Distanz mit unterschiedlichen Abständen zwischen den Hürden wird in der Masters-Leichtathletik in der Herrenabteilung über 70 Jahre und in der Damenabteilung über 40 Jahre noch verwendet. [2]

Die Distanz mit unterschiedlichen Abständen zwischen den Hürden wird auch in der Klasse der 11- bis 12-Jährigen verwendet, die früher als "Zwergklasse" bezeichnet wurde. [3]


TOP