Seite halbgeschützt

CONCACAF-Goldpokal 2003

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

CONCACAF-Goldpokal 2003
Copa de Oro de la Concacaf 2003
(auf Spanisch)
CONCACAF Gold Cup 2003 logo.svg
Offizielles Logo des CONCACAF Gold Cup 2003
Turnierdetails
GastgeberländerVereinigte Staaten
Mexiko
Termine12.–27. Juli
Mannschaften12 (aus 2 Konföderationen)
Veranstaltungsort(e)3 (in 3 Austragungsstädten)
Endplatzierungen
Meister Mexiko (4. Titel)
Zweitplatzierter Brasilien
Dritter Platz Vereinigte Staaten
Vierter Platz Costa Rica
Turnierstatistiken
Gespielte Spiele20
Tore geschossen50 (2,5 pro Spiel)
Topscorer(s)Costa Rica Walter Centeno Landon Donovan (je 4 Tore)
Vereinigte Staaten
Beste Spieler)Mexiko Jesus Arellano
Bester TorwartMexiko Oswaldo Sanchez
Fairplay-Auszeichnung Vereinigte Staaten
2002
2005

Der CONCACAF Gold Cup 2003 war die siebte Ausgabe des Gold Cups , der Fußballmeisterschaft von Nordamerika , Mittelamerika und der Karibik ( CONCACAF ).

Zum ersten Mal seit 1993 wurde das Turnier in mehr als einem Land ausgetragen, wobei Spiele sowohl in den USA als auch in Mexiko ausgetragen wurden. [1] Die Spiele wurden in Mexiko-Stadt , Miami , und zum ersten Mal in einer nordamerikanischen Stadt, Foxborough, ausgetragen . Das Format des Turniers blieb das gleiche wie im Jahr 2002 : Zwölf Mannschaften wurden in vier Dreiergruppen aufgeteilt, die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe erreichten das Viertelfinale. Kolumbien und Brasilien wurden eingeladen, wobei letzteres eine U23-Mannschaft entsendete.

Die Vereinigten Staaten ' Landon Donovan legte vier Vergangenheit Kuba in den Viertelfinalen in einem 5-0 Sieg, aber die Titelverteidiger ging in das Halbfinale nach Brasilien aus. Die Südamerikaner erzielten in der 89. Minute ein Tor und fügten in der Verlängerung einen Elfmeter hinzu, um 2-1 zu gewinnen. Mexiko gewann seine erste Meisterschaft seit 1998 und schlug Brasilien 1-0 in der Verlängerung.

Qualifizierte Teams

TeamQualifikationAuftritteLetzter AuftrittBisherige beste LeistungFIFA-Rangliste [2]
Nordamerikanische Zone
 MexikoAutomatisch7.2002Meister ( 1993 , 1996 , 1998 )11
 Vereinigte Staaten ( TH )Automatisch7.2002Meister ( 1991 , 2002 )9
 KanadaAutomatisch6.2002Meister ( 2000 )78
Karibische Zone qualifiziert durch das CFU-Qualifikationsturnier
 JamaikaGewinner der Gruppe A5.2003Dritter Platz ( 1993 )48
 KubaSieger der Gruppe B3.2003Gruppenphase ( 1998 , 2002 )63
 MartiniqueQualifikationsrunde3.2002Viertelfinale ( 2002 )N / A
Mittelamerikanische Zone qualifiziert durch den UNCAF Nations Cup 2003
 Costa RicaGewinner6.2002Zweitplatzierter ( 2002 )18
 GuatemalaZweitplatzierter6.2002Vierter Platz ( 1996 )65
 El SalvadorDritter Platz4.2003Viertelfinale ( 2002 )85
 HondurasQualifikationsrunde6.2000Zweitplatzierter ( 1991 )42
Sonstiges
 BrasilienEinladung3.1998Zweitplatzierter ( 1996 )1
 KolumbienEinladung2.2000Zweitplatzierter ( 2000 )22

Veranstaltungsorte

MexikoVereinigte Staaten
Mexiko StadtMiamiFoxborough
Estadio AztecaOrangenschaleGillette-Stadion
Kapazität: 105.000Kapazität: 72.319Kapazität: 68.756

Kader

Die 12 am Turnier beteiligten Nationalmannschaften mussten einen Kader von 18 Spielern anmelden; nur Spieler dieser Kader waren zur Teilnahme am Turnier berechtigt.

Gruppenbühne

Gruppe A

PosTeamPldWDLGFGAGDPunkteQualifikation
1 Mexiko211010+14Aufstieg in die Knockout-Phase
2 Brasilien21012203
3 Honduras201112-11
Quelle: [ Zitat erforderlich ]
Mexiko 1-0 Brasilien
Borgetti Tor 70 'Prüfbericht
Estadio Azteca , Mexiko-Stadt
Teilnahme: 75.000
Schiedsrichter: Rodolfo Sibrián ( El Salvador )

Brasilien 2–1 Honduras
Maicon Tor 16 '
Diego Tor 84 '
PrüfberichtDe León Tor 90 '  ( Stift. )
Estadio Azteca , Mexiko-Stadt
Teilnahme: 3.000
Schiedsrichter: Mauricio Navarro ( Kanada )

Honduras 0–0 Mexiko
Prüfbericht
Estadio Azteca , Mexiko-Stadt
Teilnahme: 20.000
Schiedsrichter: Alfaro Nery ( El Salvador )

Gruppe B

PosTeamPldWDLGFGAGDPunkteQualifikation
1 Kolumbien211021+14Aufstieg in die Knockout-Phase
2 Jamaika210121+13
3 Guatemala201113-21
Quelle: [ Zitat erforderlich ]
Jamaika 0–1 Kolumbien
PrüfberichtPatino Tor 42 '
Orangenschale , Miami
Teilnehmerzahl: 15.423
Schiedsrichter: Kevin Stott ( USA )

Guatemala 0–2 Jamaika
PrüfberichtLowe Tor 30 '
Williams Tor 73 '  ( Stift. )
Orangenschale , Miami
Teilnehmerzahl: 10.323
Schiedsrichter: José Pineda ( Honduras )

Kolumbien 1-1 Guatemala
Molina Tor 79 'PrüfberichtRuiz Tor 21 '  ( Feder. )
Orangenschale , Miami
Teilnehmerzahl: 11.233
Schiedsrichter: Grevin Porras ( Costa Rica )

Gruppe C

PosTeamPldWDLGFGAGDPunkteQualifikation
1 Vereinigte Staaten220040+46Aufstieg in die Knockout-Phase
2 El Salvador210112-13
3 Martinique200203-30
Quelle: [ Zitat erforderlich ]
Vereinigte Staaten 2–0 El Salvador
Lewis Tor 28 '
McBride Tor 76 '
Prüfbericht
Gillette-Stadion , Foxboro
Teilnehmerzahl: 33,652
Schiedsrichter: Felipe Ramos ( Mexiko )

Martinique 0–2 Vereinigte Staaten
PrüfberichtMcBride Tor 39 '43 '
Gillette-Stadion , Foxboro
Teilnehmerzahl: 8.780
Schiedsrichter: Roberto Moreno ( Panama )

El Salvador 1-0 Martinique
González Tor 76 'Prüfbericht
Gillette-Stadion , Foxboro
Teilnehmerzahl: 10.361
Schiedsrichter: Carlos Batres ( Guatemala )

Gruppe D

PosTeamPldWDLGFGAGDPunkteQualifikation
1 Costa Rica210131+23Aufstieg in die Knockout-Phase
2 Kuba210123-13
3 Kanada210112-13
Quelle: [ Zitat erforderlich ]
Kanada 1-0 Costa Rica
Ständeri Tor 59 'Prüfbericht
Gillette-Stadion , Foxboro
Teilnehmerzahl: 33,652
Schiedsrichter: Richard Piper ( Trinidad und Tobago )

Kuba 2–0 Kanada
Mehr Tor 15 '46 'Prüfbericht
Gillette-Stadion , Foxboro
Teilnehmerzahl: 8.780
Schiedsrichter: Peter Prendergast ( Jamaika )

Costa Rica 3–0 Kuba
Centeno Tor 45 '
Bryce Tor 72 '
Scott Tor 77 '
Prüfbericht
Gillette-Stadion , Foxboro
Teilnehmerzahl: 10.361
Schiedsrichter: Felipe Ramos ( Mexiko )

Knockout-Phase

 
Viertel FinaleSemifinaleFinale
 
          
 
20. Juli - Mexiko-Stadt
 
 
 Mexiko5
 
24. Juli - Mexiko-Stadt
 
 Jamaika0
 
 Mexiko2
 
19. Juli - Foxboro
 
 Costa Rica0
 
 Costa Rica5
 
27. Juli - Mexiko-Stadt
 
 El Salvador2
 
 Mexiko (ASDET)1
 
19. Juli - Foxboro
 
 Brasilien0
 
 Vereinigte Staaten5
 
23. Juli - Miami
 
 Kuba0
 
 Vereinigte Staaten1
 
19. Juli - Miami
 
 Brasilien (ASDET)2Dritter Platz
 
 Kolumbien0
 
26. Juli - Miami
 
 Brasilien2
 
 Vereinigte Staaten3
 
 
 Costa Rica2
 

Viertel Finale

Vereinigte Staaten 5–0 Kuba
Donovan Tor 22 '25 '55 '76 '
Ralston Tor 42 '
Prüfbericht
Gillette-Stadion , Foxboro
Teilnehmerzahl: 15.627
Schiedsrichter: Peter Prendergast (Jamaika)
Costa Rica 5–2 El Salvador
Scott Tor 11 '
Centeno Tor 45+2 '68 '  ( Feder )90+3 '  ( Feder )
Bryce Tor 72 '
PrüfberichtMurgas Tor 34 '  ( Stift. )
Pacheco Tor 54 '
Gillette-Stadion , Foxboro
Teilnehmerzahl: 15.627
Schiedsrichter: Felipe Ramos (Mexiko)
Kolumbien 0–2 Brasilien
PrüfberichtKaka Tor 42 '66 '
Orangenschale , Miami
Teilnehmerzahl: 23.425
Schiedsrichter: Ken Stott (USA)
Mexiko 5–0 Jamaika
Bravo Tor 38 '
García Tor 42 '
Osorno Tor 55 '
Borgetti Tor 61 '
Rodríguez Tor 83 '
Prüfbericht
Estadio Azteca , Mexiko-Stadt
Teilnahme: 10.000
Schiedsrichter: Mauricio Navarro (Kanada)

Semifinale

Vereinigte Staaten 1–2 ( ASDET ) Brasilien
Bocanegra Tor 62 'PrüfberichtKaká Tor 89 '
Diego Goldenes Tor 100 '  ( Stift. )
Orangenschale , Miami
Teilnehmerzahl: 35.211
Schiedsrichter: Carlos Alberto Batres (Guatemala)
Mexiko 2–0 Costa Rica
Marquez Tor 19 '
Borgetti Tor 28 '
Prüfbericht
Estadio Azteca , Mexiko-Stadt
Teilnahme: 35.000
Schiedsrichter: Alfaro Nery (El Salvador)

Spiel um Platz drei

Vereinigte Staaten 3–2 Costa Rica
Bocanegra Tor 29 '
Stewart Tor 56 '
Fördern Tor 67 '
PrüfberichtFonseca Tor 24 '39 '
Orangenschale , Miami
Teilnehmerzahl: 5.093
Schiedsrichter: Richard Piper (Trinidad und Tobago)

Finale

Mexiko 1–0 ( ASDET ) Brasilien
Osorno Goldenes Tor 97 ' Prüfbericht
Estadio Azteca , Mexiko-Stadt
Teilnahme: 85.000
Schiedsrichter: Mauricio Navarro (Kanada)

Statistiken

Torschützen

4 Tore
  • Walter Centeno
  • Landon Donovan
3 Tore
  • Kaká
  • Jared Borgetti
  • Brian McBride
2 Tore
  • Diego
  • Steven Bryce
  • Rolando Fonseca
  • Erick Scott
  • Lester Moré
  • Daniel Osorno
  • Carlos Bocanegra
1 Tor
  • Maicon
  • Paul Stalteri
  • Mauricio Molina
  • Jairo Patiño
  • Marvin González
  • Gilberto Murgas
  • Alfredo Pacheco
  • Carlos Ruiz
  • Julio César de León
  • Onandi Lowe
  • Andy Williams
  • Omar Bravo
  • Rafael Garcia
  • Rafael Marquez
  • Juan Pablo Rodríguez
  • Bobby Convey
  • Eddie Lewis
  • Steve Ralston
  • Earnie Stewart

Auszeichnungen

Gewinner

 Gewinner des CONCACAF Gold Cup 2003 

Mexiko
Vierter Titel

Individuelle Auszeichnungen

Wertvollster Spieler

  • Jesus Arellano

Top-Torhüter

  • Oswaldo Sanchez

Fairplay-Trophäe

  •  Vereinigte Staaten

Beste XI

  • G - Oswaldo Sanchez
  • D - Carlos Castro
  • D - Maicon
  • D - Ricardo Osorio
  • D - Mauricio Wright
  • M - Walter Centeno
  • M - Rafael García
  • M - Giovanni Hernández
  • F - Jesús Arellano
  • F - Landon Donovan
  • F - Kaka

Reserven

  • G - Odelín Molina
  • D - Bobby Convey
  • D - Jaime Rosales
  • M - Diego
  • M - Fernando Salazar
  • M - Theodore Whitmore

Verweise

  1. ^ "CONCACAF-Goldpokal" . Nationale Fußball-Ruhmeshalle . Soccerhall.com. Archiviert vom Original am 10. Juni 2017 . Abgerufen am 14. August 2010 .
  2. ^ „Die FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste“ . FIFA. 25. Juni 2003 . Abgerufen am 5. März 2021 .

Externe Links

  • Offizieller technischer Bericht zum Gold Cup
  • Ergebnisse und Aufstellungen auf rsssf.com
Abgerufen von " https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=2003_CONCACAF_Gold_Cup&oldid=1036296243 "

Original text


TOP